1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Veranstaltungen

Die Informationen von Experten aus erster Hand sind sowohl für Kinder als auch für Pädagogen besonders wertvoll. Interessenten finden hier Veranstaltungen, die Anregungen für das tätige Auseinandersetzen mit der Natur geben. Aus der Vielfalt von Angeboten können Sie auswählen und sich direkt beim Veranstalter anmelden.

»Heute für morgen säen«: Erster Bundesschulgartentag 2017 in Berlin

Der 1. Bundesschulgartentag am 22.06.2017 findet im Gebäude der IGA-GmbH am Rande des Gartenschaugeländes in Berlin-Marzahn statt. Am Vormittag stehen zwei Vorträge im Zentrum: Heike Boomgarden spricht über das Thema: "Freiheit und Glück - Gärtnern erdet". Zum Tagungsthema referieren Dorothee Benkowitz und Birgitta Goldschmidt: "Heute für morgen säen - Schulgarten als Antwort auf Zukunftsfragen".

Weitere Details finden Sie auf der Webseite der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten (BAGS)

Begleitprogramm zum Sächsischen Schulgartenwettbewerb

Fortbildung am 22.5.2014 am Schiller-Gymnasium Bautzen mit Herrn Schnick, Biologielehrer und Leiter der AG "NaTour".

Fortbildung am 22.5.2014 am Schiller-Gymnasium Bautzen mit Herrn Schnick, Biologielehrer und Leiter der AG "NaTour".

Das Begleitprogramm zum Wettbewerb ist ein praxisnahes Angebot für alle sächsischen Lehrkräfte zur bildungs- und gesundheitsfördernden Schulgarten- und Schulgeländegestaltung.
Schwerpunkt ist neben fachlichen Anregungen immer der Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Schulen.
Im Rahmen des Begleitprogramms werden Fortbildungsveranstaltungen und Exkursionen in Schulen mit weit entwickelten Außenanlagen angeboten.
Alle sächsischen Pädagogen sind eingeladen, an dem Begleitprogramm teilzunehmen. Auch Horterzieher und Eltern sind herzlich eingeladen.

Als Auftakt und zur Einstimmung auf den 10. Sächsischen Schulgartenwettbewerb finden im August 2016 an den Siegerschulen des 9. Sächsischen Schulgartenwettbewerbs kurze Nachmittagsfortbildungen mit der Landeskoordinatorin Barbara Kroll und den beteiligten Lehrkräften der Schulen statt.

Programm:

  • Vorstellung 10. Sächsischer Schulgartenwettbewerb
  • Vortrag "Nachhaltige und naturnahe Schulgeländegestaltung"
  • Vorstellung des Schulgeländeprojektes mit Begehung des Schulgeländes/ Schulgartens; kollegialer Austausch

Termine:

  • 23.8.2016 Grundschule Naundorf (Bobritzsch-Hilbersdorf)
  • 30.8.2016 Gutenbergschule Niesky, Schule zur Lernförderung
  • 22.9.2016 Grundschule Haselbachtal

Zeitdauer: jeweils von 14.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Bitte nutzen Sie zur verbindlichen Anmeldung folgendes Formular, das Sie bitte ausgefüllt entweder per E-Mail oder per Post an die Landeskoordinatorin Barbara Kroll schicken.

Wenn Sie sich vorab einen kleinen Einblick in die jeweiligen Schulen machen möchten, können Sie sich in der Präsentation auf der Startseite einige Fotos der Schulgelände anschauen.

4. Berliner Schulgartentag am 13. Juni 2016

Praxisnahe Orientierungshilfen zur Schulgartenarbeit und didaktischen Umsetzung in den Unterrichtsfächern bietet  der 4. Berliner Schulgarten am Montag, 13. Juni 2016, diesmal in der August-Heyn-Gartenarbeitsschule in Neukölln. Mit dem Verzicht auf Impulsvorträge bleibt in diesem Jahr noch mehr Zeit für die insgesamt wiederum 15 Workshops. In den zurückliegenden drei Jahren haben insgesamt nahezu 500 Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher dieses Fortbildungsangebot der Pädagogischen Beratungsstelle „Grün macht Schule“ wahrgenommen.

 Zwei Workshop-Phasen, am Vormittag und am Nachmittag, ermöglichen den Interessierten die Wahl von zwei Workshops aus 15 Angeboten:

Über die Mittagszeit haben die Teilnehmer ausreichend Zeit, sich auf dem „Marktplatz“ umfassend zu informieren und vor allen Dingen Kontakte zu knüpfen für ihre spätere Schulgartenarbeit.

»8. Forum zur Natur- und Umwelterziehung« am 12./13. Juni 2015

Das Schulgelände ist für die Schüler nicht nur Lernumfeld an vielen Stunden des Tages, sondern auch ein wichtiger Bildungs-, Lebens- und Erfahrungsraum.
Das „8. Forum zur Natur- und Umwelterziehung“ in Meißen bot Lehrkräften der allgemeinbildenden Schulen und Erziehern ein Programm rund um Umweltbildungsangebote und Themen zur Gestaltung von Schulgarten und Schulgelände.

Neben einem Vortrag und verschiedenen Workshops ermöglichte das Forum auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch mit den Teilnehmern am 9. Sächsischen Schulgartenwettbewerb, die hier ihre Projekte präsentierten.

Den Abschluss des zweitägigen Forums bildete die Bekanntgabe der 10 Preisträger der 2. Stufe  im 8. Sächsischen Schulgartenwettbewerbs.

Programm:

Fachvortrag „Wege zukunftsfähiger Naturbildung in der Schule“
Manfred Pappler, Rektor der Grundschule Su¨d Gunzenhausen und Mitautor des Buches „Natur-Erlebnis-Räume“    

Workshops  

„VON DRAUSSEN NACH DRINNEN - wie die Erfahrungen mit einem Natur-Erlebnis-Schulgelände das Zusammenleben einer Schulfamilie nachhaltig verändert haben“
Manfred Pappler, Rektor der Grundschule Su¨d Gunzenhausen und Mitautor des Buches „Natur-Erlebnis-Räume“  

„Tagfalter und Bienen: Buntes Treiben auf blühenden Wiesen“
Dr. Matthias Nuß, Senckenberg Museum für Tierkunde Dresden  

Praxisworkshop: „Insektenhotel - So macht man‘s richtig!“
Mandy Fritzsche und Alexandra Burghardt, Biene sucht Blüte - Arbeitsgruppe für Wildbienenschutz und ökologische Bienenhaltung im Imkerverein Dresden e. V.  

„Phänologische Beobachtungen im Schulgelände“
Andreas Völlings, Sächsisches Landesamt fu¨r Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Falk Böttcher, Deutscher Wetterdienst, Abteilung Agrarmeteorologie  

„Garten macht Schule - fächeru¨bergreifendes Konzept Schulgarten“
Detlef Schnick, Biologielehrer am Schiller-Gymnasium Bautzen  

„Mehr Mut zu grüner Buntheit: Pflanzenverwendung im Schulgelände“
Barbara Kroll, Freie Garten- und Landschaftsarchitektin und Fachberaterin fu¨r Natur-Erlebnis-Räume

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

In Kürze erhalten Sie hier Zusammenfassungen der Vorträge.

Zusammenfassungen der Vorträge und Workshops

    Grünes Klassenzimmer des Botanischen Gartens Schellerhau

    Der Botanische Garten Schellerhau bei Altenberg im Osterzgebirge fühlt sich der Weiterbildung von Kindern und Erwachsenen verpflichtet. In Führungen und speziellen Projekten wird altersgerecht Wissen vermittelt. Spiele, Bastelarbeiten oder praktische Übungen ergänzen die Angebote. Für Vor- und Grundschüler sowie die Klassenstufen 5 und 6 werden verschiedene Projekte angeboten. 

    »7. Forum zur Natur- und Umwelterziehung«

    Das 7. Forum zur Natur- und Umwelterziehung fand am 11. und 12. Mai 2012 im Schloss Siebeneichen in Meißen statt.

    Es wurden neben einem Vortrag verschiedene Workshops und ein Markt der Möglichkeiten angeboten, bei dem sich regionale und überregionale Anbieter von Umweltbildungsangeboten vorstellten. Eine Zusammenfassung des Vortrages von Helmut Hechtbauer ist als PDF abrufbar.

    Parallel zur Fortbildung stellten die dreißig Regionalsieger am Schulgartenwettbewerb ihren Projektfortschritt vor einer Jury vor und kämpften um die Teilnahme an der dritten Stufe des Wettbewerbs. Am zweiten Tag fand die Siegerehrung der zehn besten Schulen statt. Am zweiten Tag hatten auch die Teilnehmer am Schulgartenwettbewerb die Möglichkeit, die Workshops zu besuchen.

    Netzwerk Umweltbildung Sachsen

    Im NETZWERK UMWELTBILDUNG SACHSEN arbeiten sächsische Umweltbildungseinrichtungen zusammen.

    Aufgabe ist es, vielfältigste Informationen und Anregungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Schulen, Betriebe und Institutionen bereitzustellen, die einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit der natürlichen, gebauten und sozialen Umwelt möglich machen.

    Auf der Webseite des Netzwerks ist eine Suche nach Umweltbildungsangeboten nach verschiedenen Vorgaben möglich.

    Aktuelle Veranstaltungen des Kita-Bildungsservers

    Aktuelle Angebote finden Sie unter folgendem Link.

    Marginalspalte

    Bild:

    Anmelden und mitmachen!

    Flyer 10. Sächsischer Schulgartenwettbewerb

    Aktuelles

    Jetzt schon vormerken:

    Das 9. Forum zur Natur- und Umwelterziehung findet am 20./21.10.2017 im FTZ Siebeneichen statt.

    Aktuelle Informationen zum Schulgartenwettbewerb sowie nachhaltig und naturnah gestalteten Schulgeländen sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.

    Motoren der Schulgartenbewegung

    Bild: Ausgewählte Personen

    Kontakt

    Bei Fragen zum Schulgarten oder zum Internetauftritt schreiben Sie uns doch eine E-Mail. Vielen Dank.

    © Sächsisches Staatsministerium für Kultus